• Boris

Narzisstinnen / Narzissten haben zwei Gesichter

Aktualisiert: 9. Aug.


Ist die erste Phase der Eroberung abgeschlossen, hat die Narzisstin/der Narzisst sein Opfer sicher. ... Manche denken selbst an diesem Punkt noch, dass dies ein Zeichen von Liebe und Verbundenheit ist, aber tatsächlich zeigt die Narzisstin/der Narzisst jetzt sein wahres Gesicht, denn sie/er will über dich bestimmen.

Auch Narzisstinnen / Narzissten gehören in die Gruppe derer, die zwei Gesichter (wie sie mich damit Bezichtigte und sagte ich sei doch vom Sternzeichen Zwilling, die hätten zwei Gesichter, nur gut, dass ich Jungfrau bin von Sternzeichen) zeigen:

Auf der einen Seite wollen sie von anderen bewundert werden und suchen Anerkennung. Das ist der Grund dafür, dass sie sich permanent selbst darstellen, sprich im Internet: auf Facebook und Instagram, damit man viel Like's bekommt und Zuspruch bekommt und das man in den Mittelpunkt rückt.

Sie machen einen charmanten Eindruck, auf der anderen Seite sind sie unangenehm. Ihnen sind die Bedürfnisse anderer Menschen egal (zum Teil gehen sie sprichwörtlich über Leichen), sie überschätzen ihren Beitrag zu gemein-samen Leistungen, sind arrogant und provozieren Konflikte (Konflikte hat sie auch einfach herbeigerufen ohne Grund).

Demnach lassen sich zwei Seiten von Narzissmus unterscheiden: das narzisstische Bedürfnis nach Bewunderung, welches mit einem selbstbewussten und charmanten Auftreten einher-geht, und die narzisstische Rivalität. Letztere ist mit der Abwertung anderer Personen und aggressivem Verhalten verbunden, besonders nach Kritik.

Ein erhöhtes Bedürfnis nach Bewunderung ist mit größerem Selbstbewusstsein, positiverer Stimmung, extravertierterem Auftreten und höherer Beliebtheit beim Kennenlernen verbunden. Demgegenüber führt narzisstische Rivalität zur Abwertung anderer, einer geringeren Beliebtheit in sozialen Gruppen und mehr Konflikten in Freundschaften, aber auch in romantischen Beziehungen.

"Diese Befunde verdeutlichen, dass Narzisstinnen / Narzissten zwei Gesichter haben. Eine Hälfte der Persönlichkeit ist durch Selbsterhöhung und Selbstdarstellung auf der Suche nach Bewunderung gekennzeichnet. Die andere versucht, fehlender Anerkennung und Kritik durch die Abwertung anderer und durch aggressives Verhalten entgegenzutreten".

"Beide Strategien dienen den Narzissten dazu, ihre vermeintliche Großartigkeit aufrechtzuerhalten. Sie sind aber unterschiedlich effektiv. Je nachdem, welche der zwei Seiten in einem sozialen Kontext stärker zum Ausdruck kommt, ist Narzissmus mit sozialem Erfolg oder mit sozialen Konflikten und Unbeliebtheit verbunden."

"Wenn wir Narzissten kennenlernen, erscheinen sie uns aufgrund ihres selbstbewussten und ausdrucksstarken Verhaltens häufig sympathisch, attraktiv oder als 'Macher'". Erst später, wenn sich in engeren Interaktionen zeigt, dass Narzisstinnen / Narzissten weniger auf andere achten und gereizt auf Kritik reagieren, kommt es zu einer abnehmenden Beliebtheit unter Gleichaltrigen, zu Konflikten in Paarbeziehungen und zu ausbleibendem Erfolg im Beruf."

Zeigen plötzlich oft einen aggressiven Ton oder Art an sich (wie bei mir, z.B. am Telefon wurde man beschimpft).


Selbstverliebte Menschen lassen sich zwei Gruppen zuordnen: den"grandiosen" Narzisstinnen / Narzissten, die von ihrer Großartigkeit überzeugt scheinen, und den "verletzlichen"Narzissten, die stets bemüht sind, ihr Ego zu verteidigen. Demnach stellen "grandiose" Narzisstinnen / Narzissten überaus perfektionistische Ansprüche an ihr Gegenüber sowie an sich selbst. Sie streben nach Erfolg und sind bereit, auf der Jagd nach Macht und Status andere Menschen auszunutzen. Allerdings verwenden sie wenig Energie darauf, etwaige eigene Unzulänglichkeiten zu ka­schieren. Die "verletzlichen" Narzisstinnen / Narzissten versuchen dagegen ihre Fehler zu verbergen, um Kritik vorzu­beugen.

Sie befürchten zu scheitern oder verurteilt zu werden. Zwar sehnten sich beide Typen nach Bewunderung und sind jeweils auf ihre Weise getrieben von perfek­tionistischen Ansprüchen. Aber während es"grandiosen" Narzisstinnen / Narzissten eher darum gehe, ihre Größenfantasien zu verwirklichen, wollten "verletzliche" vor allem etwaiges Versagen zu vermeiden.


Wie ein Narzisst das Leben und dich sieht


Wusstest du, dass die Narzisstin/der Narzisst jemanden braucht, irgendjemanden, mehr als du es tust?

Wenn du dich zum ersten Mal mit ihr/ihm verstrickst, gehörst du für immer ihr/ihm. Du wirst zu meinem Eigentum, mit dem sie/er tun kann, was sie/er für richtig halte.

Deine Meinungen, Hoffnungen und Träume sind für sie/ihm unwichtig. Du musst aufhören, an sich selbst zu denken und ihre/seine Bedürfnisse über alles andere stellen ohne Wenn und Aber.

Gib ihr/ihm all deine Zeit, Aufmerksamkeit und Bewunderung, oder es wird die Hölle losbrechen. Deine Hölle, nicht meine.

Am Anfang warst du der Mittelpunkt in ihrer/seiner Welt. Bald werde sie/er der Mittelpunkt der deiner sein.

Du wirst lernen, ihre/seine Version der Wahrheit zu akzeptieren.

Ich werde nie dafür verantwortlich sein, wenn etwas schiefgeht – und glaube mir, das wird es. Es ist unvermeidlich, da du dich so Verliebt hast in mich.

Erwarte nicht, dass ich jemals die Schuld auf mich nehme. Es wird nie meine Schuld sein. Ich mache keine Fehler.

Stattdessen werde sie/er die Schuld jedes einzelne Mal auf dich abwälzen.

Sie/er wird dich manipulieren, so zu denken, wie sie/er es tue, du wirst in ihre/seine Gedanken gefangen sein, ob du es willst oder nicht.

Sie/er wird deinen Verstand und freien Willen kontrollieren, sodass du langsam denkst, dass du keinen eigenen Willen mehr hast.

Du wirst so verwirrt sein, dass du anfängst, deine eigene Realität anzuzweifeln, deine eigene Vernunft und dein Vertrauen in dich selbst werden langsam unterlaufen.

Ich weiß, wer gut für dich ist und wer nicht.

Wenn deine Freunde und Familie nicht auf meiner Seite sind, werde ich dich drängen, manipulieren und schließlich zwingen, ihnen den Rücken zu kehren. Wenn du dich von deinen Freunden und deiner Familie isoliert hast (Sie Versuchte es auch bei mir, in dem ich in erste Form, alle Weiblichen bekannte in WhatsApp und im Facebook aus meiner Liste löschen sollte) wirst du mir komplett ausgeliefert sein und niemanden außer mir haben, an den du dich wenden kannst.

Sie /er wird deine Gedanken lesen.

Sie/er weiß, was du denkst, selbst wenn du es selbst nicht weißt oder auch nicht willst.

Narzisstinnen / Narzissten stehe über dem Gesetz (ein Satz von ihr wo ich nie Vergessen werde, ich bin die Königin und die hast du nicht anzuzeigen, das Fußvolk hat eine Königin nicht anzuzeigen)

Normale Regeln gelten für alle anderen, nicht für mich. Was einst deins war, gehört nun mir. Was meins ist, gehört mir.

Wenn sie/er etwas will, werde sie/er keine Skrupel haben, es sich zu nehmen. Leihen ist ein anderes Wort für permanentes Besitztum, das meinige.

Sie/er wird dein Glück oder dessen Abwesenheit kontrollieren. Du wirst nicht glücklich sein, wenn dieses Glück nicht durch mich entsteht. Ich werde deine Stimmung kontrollieren, sodass meine Scham zur deinen wird.

Setze keine Grenzen.

Sie/er wird sie als Hürden ansehen, die niedergerissen und überwunden werden müssen, und sie/er wird das erfolgreich tun.

Frage sie/ihn niemals, wohin sie/er gehe oder was sie/er vorhabe. Du hast nicht das Recht, es zu wissen (z.B. bei ihr kam nur Unterwegs, nie genau wo und warum). Kritisiere niemals ihr/sein Verhalten. Ihr/sein Verhalten ist immer über jeden Vorwurf erhaben.

Wenn du das nicht akzeptieren kannst, gibt es für dich keinen Platz in ihrem/seinem Kreis.

Was immer du für sie/ihn tust, wird nie genug sein. Du hättest mehr tun können oder es besser machen können. So ist es einfach und wird es immer sein. Erwarte von ihr/ihm keine Dankbarkeit. Sie/er wird mit deinen Anstrengungen immer unzufrieden sein.

Wenn du ihre/seine Unzufriedenheit siehst, wirst du dich immer mehr anstrengen, ihr/ihm zu gefallen und es beim nächsten Mal besser zu machen.

Sie/er hält alle deine Fäden in der Hand und du weißt es nicht einmal. Deinem nie endenden Kampf zuzusehen, ihr/ihm zu gefallen, unterhält sie/ihn für eine Weile. Sie/er verdiene eine Sonderbehandlung, du konntest die Herausforderung nicht meistern und hast die Erwartungen nicht erfüllt.

Die Ziellinie bleibt nie statisch. Sie wird immer wieder verlegt, um ihre/seine unerreichbaren Erwartungen zu erfüllen.

Sie/er wird dich immer wieder klein machen, damit du keine Ähnlichkeit mehr mit dem Menschen hast, der du einst warst (du wirst gebrochen und innerlich zerstört).

Wenn sie/er mich anderweitig umsehe oder du mich verlässt, werde sie/er dir zeigen, wie unbedeutend du für sie/ihn warst, während sie/er zu jemand anderem weiterwandere, als hätte es dich nie gegeben und du einfach nur Luft warst.

Sie/er behalte mir das Recht vor, zu dir zurückzukommen, wenn es mir passt. Du wirst sie/ihn mit offenen Armen empfangen, wenn sie/er für eine Weile in dein Leben zurückkehre. Nichts im Leben ist von Dauer.

Wenn sie/er die Kontrolle über dich verliere, werde sie/er stattdessen kontrollieren, wie andere Menschen dich sehen. Sie/er wird den Menschen sagen, wie sehr du sie/ihn verletzt hast (wie sie es bei der Polizei als Lüge aufgetischt hat, siehe, auch wenn das Lügengebäude vor Gericht von ihr zusammenbricht)

Komme mir nie in die Quere. Ich vergesse nie und ich vergebe nie. Ich werde meine Rache bekommen (dachte sie, ich war stark genug und habe den Krieg/Kampf gegen sie im gewisser weise gewonnen).

Vergiss nicht, dass du ohne sie/ihn nichts bist. Du brauchst sie/ihn, sie/er braucht dich nicht.

Ich gewinne, du verlierst. So ist es einfach (hier war es genau das Gegenteil, indem ich einige Lügenmärchen entlarvt und enthüllt hatte, sie in der Öffentlichkeit bloß damit gestellt habe, ich sagen konnte, GAME OVER für dich).

Hoffentlich hast du verstanden, wie eine Narzisstin/ein Narzisst das Leben und dich sieht!

Denke immer daran, dass die Narzisstin/der Narzisst jemanden braucht, irgendjemanden, mehr als du es tust. Ohne Versorgung können sie/er nicht überleben.

Wenn du das erkennst, weißt du, dass die einzigen, die zum Narren gehalten werden, sie selbst sind, darunter leiden sie/er.

Ein wahrer Teil von meiner Geschichte, wo in meiner Zeit mit Ihr passiert ist:

Sie rief mich plötzlich an und meinte, da ich ja noch im Facebook angemeldet wäre, hätte ich das falsche Sternzeichen, ich müsste Zwilling sein, denn diese hätten zwei Gesichter und da würde ich dazu gehören. Ich fragte, warum eigentlich, sagte sie, ich wäre ja in einigen Gruppen noch drinnen. Sagte ich zu ihr ja das stimmt, aber nicht so wie du, wo sich noch mit einem Fake-Profil in sämtlichen Gruppen herumtreibt. War erst einmal toten stille, dann meinte sie, woher ich das wissen würde, sagte ich zu ihr, wenn man dir Aufmerksam zuhört, ist deine vermeintliche Freundin aus Augsburg du selbst. Und ich kann mit guten Gewissen sagen, ich spiele kein falsches Spiel wie du, da du gar nicht weißt, was aufrichtige Liebe ist und du zwei Gesichter hast, nicht ich. Zudem hast du doch einmal wieder das Ganze für dich beendet und nicht ich, nun einen schönen Abend noch für dich und viel Vergnügen mit den anderen, wo schon warten auf dich um über dich drüber zu Rutschen, so wie du dich anbietest, und legte dann auf.

Sie versuchte mich damals gleich noch einmal anzurufen darauf, aber ich hatte sie weggedrückt und im WhatsApp blockiert, denn was sie kann, kann ich auch.

Denn eine Narzisstin kann mit so einer Kritik nicht umgehen, einer wo Ihr widerspricht.


Klassiches Beispiel

Vor kurzem hatte ich das Vergnügen , mich mit einer weiteren Person im Chat zu unterhalten, der auch die Narzisstin kennen lerne durfte, dieser aber früh genug erkannte was sie für eine Person, hochgradige Narzisstin doch ist.

Bei dieser Unterhaltung / Chat wurde es mir wieder bestätigt, dass diese Person eine Narzisstin ist, da sie immer wieder das gleiche Schema abzieht.

Am Anfang war alles gut, dann ging es mit den Macken los-dann war auch im Bett tote Hose zumindest kein elan mehr von ihr.

Plötzlich anfing Vorschriften zu machen.........

Wollte vorschreiben wann man sich trifft oder wen man als Kontakt hat, etc......... (da wollte die Narzisstin, die Person schon ziemlich früh vom Sozialen Umfeld isolieren).

Sich Geld erschleichen sind Narzinnen/Narzissten auch ganz gut.....

Muss noch auf das, wann man sich trifft eingehen, inzwischen wissen wir ja, dass diese Narzisstinnen/Narzissten, nicht treu sein können, sprich diese haben immer noch eine weitere Person (Mann/Frau) im petto, um sich diese eben warm zu halten, sollten ihre Opfer abspringen, so können diese Nahtlos übergehen, ohne Skrupel.

Hier ein paar Beispiele, wo dies Beschrieben wird, wir wissen ja, dass Narzisstinnen/Narzissten gern die Wahrheit verdrehen.
















223 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen